23. Mrz 2017

MINT-Projekte in Mittelhessen (4): Warum spuckt der Vogelsberg nicht mehr?

Foto: Die VulkanforscherAlle zwei Jahre schreibt das Regionalmanagement und sein Netzwerk Bildung den mittelhessischen Bildungspreis MINTmit aus, bei dem sich Projekte aus der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik bewerben können. Der Preisträger wird von einer kompetenten Jury aus dem Netzwerk Bildung um Klaus Repp (Präsident der Handwerkskammer Wiesbaden) ermittelt und erhält neben einem Wanderpokal und einer Urkunde, ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro, das von der Schunk Group gestiftet wird. Ziel des Wettbewerbs ist es, Begeisterung für MINT-Fächer zu wecken und deren Weitergabe zu fördern. In dieser Serie möchten wir Ihnen einige Wettbewerbsbeiträge aus dem Jahr 2017 vorstellen. ... WEITERLESEN

Regionalmanagement Mittelhessen GmbH | Kommentare (0)

23. Mrz 2017

KIP macht Schule! Mittelhessen kann fast 104,6 Millionen Euro in seine Schulen investieren

Der Bund stellt erneut Mittel für finanzschwache Kommunen bereit, richtet das Angebot dieses Mal aber ausschließlich an die kommunalen Schulträger. Sie sollen in ihre Schulen investieren können. "Wir werden erneut ein eigenes Landesprogramm ergänzen und dabei sicherstellen, dass alle Schulträger, nicht nur finanzschwache, von diesem Angebot profitieren. Vor allem aber sollen die Investitionen unseren Schülerinnen und Schülern, den Lehrerinnen und Lehrern sowie den Eltern zu Gute kommen. KIP macht Schule!“, sagte Finanzminister Schäfer.  ... WEITERLESEN

Regionalmanagement Mittelhessen GmbH | Kommentare (0)

20. Mrz 2017

MINT-Projekte in Mittelhessen (3): Mittelhessische MINT-Nacht

Foto: THMAlle zwei Jahre schreibt das Regionalmanagement und sein Netzwerk Bildung den mittelhessischen Bildungspreis MINTmit aus, bei dem sich Projekte aus der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik bewerben können. Der Preisträger wird von einer kompetenten Jury aus dem Netzwerk Bildung um Klaus Repp (Präsident der Handwerkskammer Wiesbaden) ermittelt und erhält neben einem Wanderpokal und einer Urkunde, ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro, das von der Schunk Group gestiftet wird. Ziel des Wettbewerbs ist es, Begeisterung für MINT-Fächer zu wecken und deren Weitergabe zu fördern. In dieser Serie möchten wir Ihnen einige Wettbewerbsbeiträge aus dem Jahr 2017 vorstellen. ... WEITERLESEN

Regionalmanagement Mittelhessen GmbH | Kommentare (0)

14. Mrz 2017

"Arbeit in die Heimat und zu den Menschen bringen" - Finanzminister Dr. Schäfer stößt Reform der Hessischen Steuerverwaltung an

„Die Arbeit in die Heimat und zu den Menschen bringen. Das ist mir ein wichtiges Anliegen. Unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und denen, die es noch werden möchten, sichere und attraktive Arbeitsplätze auch jenseits der großen Zentren anzubieten, ist deshalb ein Ziel der von mir angestoßenen Strukturreform der Hessischen Steuerverwaltung“, sagte Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer heute in Wiesbaden. Dort stellte er in einer Pressekonferenz Pläne zum Ausbau und zur Stärkung von Finanzämtern in kleineren Städten und ländlichen Regionen vor. Anschließend besuchte er die Verwaltungsstelle Lauterbach des Finanzamts Alsfeld-Lauterbach, das besonders stark von der Reform profitieren wird.   ... WEITERLESEN

Regionalmanagement Mittelhessen GmbH | Kommentare (0)

14. Mrz 2017

Kooperationsprojekt „Heckenmanagement“ erhält Zuschüsse von LEADER und geht in die erste Runde

Gießens Landrätin Anita Schneider übergibt den Förderbescheid über das Heckenprojekt den anwesenden Projektteilnehmern der LEADER-Regionen. Foto: Region GießenerLand e.V.Gemeinsam untersuchen sechs LEADER-Regionen in den nächsten drei Jahren, wo Freilandhecken naturnah geschnitten und das Schnittgut vor Ort in klimafreundliche Energieträger umgewandelt werden kann. Als ein aus Klimasicht erfreuliches und innovatives Projekt, erhielten die Kooperationspartner vom europäischen LEADER-Programm einen Zuschuss von 33.325 Euro. “Ausgeheckt“ wurde das Projekt unter der Federführung des Vereins Region GießenerLand. Kooperationspartner sind die Regionen Burgwald-Ederbergland, Marburgerland, Wetterau/Oberhessen, Lahn-Dill-Wetzlar und Vogelsberg. ... WEITERLESEN

Regionalmanagement Mittelhessen GmbH | Kommentare (0)

14. Mrz 2017

Kreis Marburg-Biedenkopf kann Datenautobahn weiter ausbauen

Quelle: Landkreis Marburg-BiedenkopfDas Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert den zweiten Ausbauabschnitt für das schnelle Internet im Landkreis Marburg-Biedenkopf mit rund 5,2 Millionen Euro. Der Förderbescheid wird am 21. März in Berlin übergeben. „Mit dieser Förderung können wir den nächsten Schritt bei der Breitband-Versorgung in Marburg-Biedenkopf gehen und bisher noch unterversorgte Gebiete besser an die Datenautobahn anbinden“, sagte Landrätin Kirsten Fründt am Freitag in Marburg. ... WEITERLESEN

Regionalmanagement Mittelhessen GmbH | Kommentare (0)

14. Mrz 2017

MINT-Projekte in Mittelhessen (2): Laborworkshop Transplantationsdiagnostik in Lich

Experimentieren geht über studieren – Berufsorientierung im Bereich der Laborberufe. Foto: DBS LichAlle zwei Jahre schreibt das Regionalmanagement und sein Netzwerk Bildung den mittelhessischen Bildungspreis MINTmit aus, bei dem sich Projekte aus der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik bewerben können. Der Preisträger wird von einer kompetenten Jury aus dem Netzwerk Bildung um Klaus Repp (Präsident der Handwerkskammer Wiesbaden) ermittelt und erhält neben einem Wanderpokal und einer Urkunde, ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro, das von der Schunk Group gestiftet wird. Ziel des Wettbewerbs ist es, Begeisterung für MINT-Fächer zu wecken und deren Weitergabe zu fördern. In dieser Serie möchten wir Ihnen einige Wettbewerbsbeiträge aus dem Jahr 2017 vorstellen.  ... WEITERLESEN

Regionalmanagement Mittelhessen GmbH | Kommentare (0)

10. Mrz 2017

Auslandsinvestitionen in Hessen wachsen weiter: 163 Neuansiedlungen

Hessen hat 2016 einen neuen Rekord ausländischer Firmenansiedlungen verbucht. „163 internationale Unternehmen haben sich im vergangenen Jahr neu in Hessen angesiedelt oder bestehende Investitionen erweitert – so viele wie nie zuvor“, gab Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir am Dienstag in Wiesbaden bekannt. Die Zahlen ermittelte die landeseigene Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) in Kooperation mit den regionalen und lokalen Wirtschaftsförderungen. „Die bereits hohe Zahl von 156 Ansiedlungen aus dem Jahr 2015 wurde nochmal übertroffen. Das zeigt die Attraktivität des Standorts Hessen.“  ... WEITERLESEN

Regionalmanagement Mittelhessen GmbH | Kommentare (0)

1 2 3 4 5 .. 55 Weiter