Die Bildungslandschaft Lahn-Dill lobt in diesem Jahr erstmalig einen Bildungspreis aus. (Quelle: Lahn-Dill-Kreis)Die Bildungslandschaft Lahn-Dill lobt in diesem Jahr erstmalig einen Bildungspreis aus. Ziel ist es, Ansätze und Projekte zu präsentieren, die Menschen für Bildung in der Region begeistern und damit zu einer positiven Bildungsteilhabe beitragen. Der Preis soll Ansätze und Projekte sichtbar machen und zur Nachahmung anregen.

Es werden innovative und erfolgreich umgesetzte Projekte oder Ansätze gesucht, die den Spaß an Bildung befördern, für Bildung motivieren oder insgesamt die Freude am Lernen unterstützen. Willkommen sind gute Beispiele, die möglichst leicht von anderen umgesetzt werden können und auf einem nachhaltigen Konzept basieren.

Antragsberechtigt sind Träger jeder Art, Institutionen und Unternehmen aus dem Lahn-Dill-Kreis, die Bildung im erweiterten Sinne anbieten und umsetzen. Der Preisträger wird von einer kompetenten Jury ermittelt. Der Bildungspreis Lahn-Dill wird am 23.09.2020 im Rahmen des 3. Bildungsforums der Bildungslandschaft Lahn-Dill verliehen und alle Einsendenden erhalten die Möglichkeit, ihren Ansatz oder ihr Projekt während des Bildungsforums zu präsentieren. Der Preis ist mit 500,- Euro dotiert.

Die Bewerbung, bestehend aus einer Beschreibung des Projekts auf maximal drei Seiten (Ziele, Zielgruppe, Kernidee, Erfolgsfaktoren, Innovationsbeitrag), einer Zusammenfassung des Projekts in einer Grafik, Fotos und/oder Bewegtbilder und ggf. Dokumentationen/Presseberichte als Anlage, muss bis zum 31. Juli 2020 beim Kreisausschuss des Lahn-Dill-Kreises, Schulabteilung / Bildungsmanagement, Karl-Kellner-Ring 51, 35576 Wetzlar, eingegangen sein. Alternativ kann die Bewerbung auch per Mail an bildungsland-schaft@lahn-dill-kreis.de gesendet werden. Weitere Informationen gibt es hier: https://schulen.lahn-dill-kreis.de/bildungslandschaft/massnahmen-der-bildungslandschaft/wettbewerb-um-bildungspreis/